Motto-Sexparty am 16. Februar 2018 in unserer Clublocation in Berlin

vierX – anders als artig

Fetisch Motto Sexparty in Berlin

Wir machen die Parties, die Ihr wirklich wollt.

Wir sind ein Kollektiv von vier Berlinern. Wir suchen und finden deutschlandweit besondere Orte. Diese bauen und gestalten wir temporär um und führen an diesen einmalige, stilvolle, erotische Veranstaltungen für open-minded, sex-postive Menschen durch. Nicht die Masse der Veranstaltungen ist für uns entscheidend. Vielmehr möchten wir Euch durch Exklusivität, Qualität überraschen und unser Anspruch sind unvergessliche, besondere Abende.

Deutschlands erste Orgasmus Boutique

Am 14.02. eröffnet Deutschlands erste Orgasmus Boutique.

starkes-zeichen-fuer-orgasmus-gerechtigkeit-durex-fordert-orgasmsforall-der-aufruf-erfolgt-online-un

„obs/Reckitt Benckiser Deutschland GmbH/privat“

Damit setzt Durex ein Zeichen gegen Orgasmus-Ungerechtigkeit, denn die aktuelle Globale Sexstudie deckt auf: 2/3 der deutschen Frauen kommen nicht regelmäßig zum Höhepunkt. 64 % der Männer dagegen kommen immer oder fast immer zum Orgasmus.

Die 2017 gestartete Mission #OrgasmsForAll hat das Ziel, auf diese Orgasmus-Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen und sich für mehr Gleichberechtigung in deutschen Schlafzimmern einzusetzen. Im zweiten Jahr ruft Durex deutschlandweit Frauen dazu auf, auf OrgasmsForAll.durex.de ein Zeichen für mehr Orgasmus-Gerechtigkeit zu setzen. Am Valentinstag werden die Stimmen aus dem Netz in Deutschlands erster Orgasmus Boutique in Berlin sichtbar gemacht.

Weiterlesen

Was ich im Puff über das Leben gelernt habe

Zwei Jahre lang arbeitet Ilan Stephani in einem Berliner Bordell als Prostituierte. Neugierig begegnet die junge Frau dieser für sie bis dahin völlig unbekannten Welt und macht erstaunliche Entdeckungen: Statt Huren und Freiern im Zwielicht erlebt sie den Puff als Spiegel der Gesellschaft. Die Menschen hier haben mit denselben Ängsten, Mechanismen und Zuschreibungen zu kämpfen wie überall sonst, nur, dass sie offener damit umgehen.

Sehr ehrlich und nachdenklich beschreibt die Autorin einen Mikrokosmos, in dem sie viel über die menschlichen Besonderheiten lernen konnte. Solidarität und Offenheit sind Werte, die überall gelebt werden können – dann ginge es allen besser, nicht nur im Bett.

Das Buch Lieb und Teuer: Was ich im Puff über das Leben gelernt habe.

Auch mit Handicap zur Venus

Die VENUS ist ein Fest der Sinne, selbstverständlich auch für Gäste mit Handicap: Sehbehinderte und blinde Menschen erleben die Erotikmesse genauso wie andere Besucher. In einer speziellen Blindenführung erfahren die Besucher alle Facetten der Erotikmesse.

Am Freitag den 12. Oktober um 11 Uhr gibt es diese Führung über die Venus. Diese Führungen sind eine Kooperation zwischen der Venus und dem Berliner Blindenverein ABSV. Ein Blinder Venus-Fan kam auf diese Idee und letztes Jahr gab es die erste Ausgabe der Venus-Blindenführung. Interessierte können sich bei absv.de anmelden.