Ich ersteigere mir eine Sexauktion

Es war ein typischer Novembertag. Schlechtes Wetter draussen und keinen Bock, irgendetwas zu machen. Meine Freundin ging mir auch schon seit geraumer Zeit auf den Keks und an diesem Nachmittag ganz besonders. „Hast Du dies schon erledigt, warum räumst Du nicht jetzt den Keller auf, Du hast mir doch versprochen, das Gästezimmer neu zu tapezieren. Du kriegst auch gar nichts gebacken.“

Bla, bla bla: Man, was können Frauen nerven. Hatte schon Kopfschmerzen von ihrem Rumgezicke. Ein Wort gab das andere und ich seilte mich stinkig ins Computerzimmer ab. Bei dicker Luft hatte ich erstmal einige Zeit Ruhe, denn Madame war am Schmollen.

Eigentlich war jetzt der perfekte Moment, um mal wieder ausgiebig vorm PC zu zocken. Aber selbst dazu, konnte ich mich nicht aufraffen. Es blieb nur das Internet übrig, also machte ich das World Wide Web unsicher. Komisch, wenn ich einige Zeit rum surfe, komme ich immer irgendwie auf Erotikseiten, die ja auch viel Freude versprechen.

Weiterlesen

Heißer Sex mit meiner Cousine

Die Sommerferien standen vor der Tür und ich wurde zu meine Tante und Onkel verfrachtet. Ein Jahr musste ich noch zur Schule gehen, um mein Abi zu bekommen. Meine Eltern, ich wohnte noch Zuhause, hatten zu dem Zeitpunkt keinen Urlaub bekommen. Also war ich in den ersten drei Wochen bei meiner Tante in einem Vorort von Ludwigslust. So richtig Bock hatte ich ja nicht, aber nach den drei Wochen ging es dann zu unserem Campingplatz. Was ich nun in den drei Wochen bei meiner Tante und meinem Onkel erlebt hatte, das vergaß ich nicht.

Als ich angekommen war, wurde ich gleich von meiner Tante begrüßt. Mein Onkel hatte noch gearbeitet und kam für gewöhnlich sehr spät nach Hause. Ich hatte noch eine Cousine, die war vier Jahre älter wie ich. Meine Tante fragte mich: „Dylan? Hast du schon deine Sachen im Zimmer ausgepackt?“ Ich antwortete: „Ja, habe ich“. Ich hatte mein eigenes Zimmer. Es war das Gästezimmer des Hauses. An diesem Abend wollte ich ein Bad nehmen, da die letzten Schultage doch sehr anstrengend waren. Nach den Sommerferien war das Abi-Jahr. Da wurde es noch anstrengender. Als mir mein Bad eingelassen hatte, versank ich sofort in diesem tollen warmen Nass.

Weiterlesen

Eine stürmische Liebe

Beide blickten sich tief in die Augen, bis sie sich langsam näherten und stürmisch ihre Lippen aufeinander pressten. Gierig zog er ihr das Oberrteil aus und ein wohlgeformter Busen in einem schwarzen Spitzen BH kam zum vorschein. Sie lächelte ihn verschmitzt an und drückte ihn aufs Bett.

Selbstbewusst zog sie ihm das Hemd aus und began seinen durchtrainierten Oberkörper zu küssen. Sie ging immer tiefer bis sie an seinem Gürtel ankam, diesen gekonnt aufmachte und ihm damit signalisierte, seine Hose auszuziehen. Er hatte eine schwarze CK Boxershort an und sie konnte schon sein steifes Glied unter dem dünnen Stoff erkennen.

Sie biss sich lüsternd auf die Unterlippe und zog ihm schnell die Boxershort aus. Sofort kam ihr sein dickes, langes und steifes Glied ins Auge gesprungen und sie fing langsam an sein Glied zu lecken. Als sie die ersten Lusttropfen schmeckte, nahm sie seinen Schwanz langsam ganz tief in den Mund und schaute ihn dabei tief in die Augen.

Sie überkam ein Würgen doch dieses unterdrückte sie, da sie an seinem lüsternen Blick erkannte, dass es ihm sehr gut gefiel.

Weiterlesen

Ein letztes Mal im Paradies

Männlicher Junggesellenabschied – alles kann, nichts muss

Der Countdown zum Einfahren in den Hafen der Ehe läuft, die Vorbereitungen zur Hochzeit sind abgeschlossen. Nun will es die Tradition so, dass sich ein Mann ein allerletztes Mal so richtig vergnügt, bevor es Ernst für ihn wird. Noch einmal soll er ungezügelt feiern. Der Genuss von Alkohol in Kombination mit schönen Frauen ist der Klassiker bei männlichen Junggesellenabschiedsfeiern.

Nach einem langen Tag mit seinen besten Freunden zieht die fröhliche Gesellschaft, die ausschließlich aus Männern besteht, meist in einen Nachtclub oder eine Bar in der Lap Dance geboten wird. Hier wird dem Bräutigam gezeigt, was ihm in Zukunft entgehen wird. Nämlich der Flirt mit den hübschesten Mädchen der Stadt.

Einer schönen Frau kann ein Mann nur schwerlich widerstehen. Zu gerne lassen Männer ihre Gedanken wandern, wenn sie ein hübsches Girl sehen. Die Fantasien von einem ordentlichen Lap Dance sind dabei dominierend. Das laszive Entkleiden eines sexy Girls über dem Schoss des Mannes macht die Herren von Welt unglaublich an. Darum wählen Teilnehmer eines Junggesellenabschieds auch gerne eine Lap Dance Bar als Anlaufstelle, um dem angehenden Ehemann ein paar aufregende Momente vor der Eheschließung zu bescheren.

Weiterlesen

Das erste Mal Sex

Sie war sichtlich aufgeregt, als sie in das dunkle Zimmer eintrat. Lediglich einige Kerzen und eine Lichterkette erleuchteten den Raum und im Hintergrund spielte leise ein Schallplattenspieler ein ruhiges Lied. Sie blickte sich kurz im Zimmer um, bis sie ihn erblickte. Er stand direkt vor dem mit Rosenblätter besähten Bett und lächelte sie mit einem verschmitzten Lächeln an.

Sie ging langsam auf ihn zu und küsste ihn dann zärtlich auf den Mund. Er drückte sie aufs Bett und zog sich sein Oberteil aus. Zum ersten mal erblickte sie seinen durchtrainierten Oberkörper und führte zärtlich ihre Hand zu diesem.

Er legte sich auf sie und stützte sich mit seinen Oberarmen ab und began ihren Hals zu küssen. Sie liebte dieses Gefühl, es fühlte sich für sie so unfassbar gut an. Als er mit seinem Mund wieder zu ihren Lippen kam, küsste er sie diesmal mit viel Verlangen.

Weiterlesen

Mein Sex im Flugzeug

Eine ganz besonders erotische Geschichte erlebte ich auf meiner letzten Reise beim Sex im Flugzeug. Es war mal wieder so weit, wie jedes Jahr flog ich in den Frühjahrsferien mit meiner besten Freundin und Ihren Bruder in den Urlaub nach Mallorca. Mit dem Bruder Alex von meiner Freundin Anja war ich sogar mal einige Zeit zusammen, aber es ist mehr eine Sexbeziehung gewesen.

Schon am Flughafen fingen wir an zu flirten, Alex machte mir Komplimente und einige zweideutige Aussagen. Ich bin 170 cm groß, habe eine hübsche und schlanke Figur und leuchtende blaue Augen und Ales war eher der südländische Typ mit dunkeln braunen Haaren und eine sehr knackige und sportliche Figur. Ich hatte schon oft Sex an ganz ungewöhnlichen Orten, aber Sex im Flugzeug war für mich etwas ganz Neues.

Weiterlesen

Die Fernbeziehung

Nach einer langen Zeit sahen sie sich entlich wieder.

Als sie die Tür öffnete, überfiel er sie stürmich und drückte sie gegen die Wand. Mit seiner Zunge fuhr er über ihre Lippen, damit sie sie öffnete und sich ihre Zungen berührten. Er fuhr mit seiner Hand gierig unter ihren Pullover und strich ihr über die Brüste.

Sie spürte wie ihre Nippel hart wurden und sich langsam eine Gänsehaut über ihren ganzen Körper zog. Ohne lange zu überlegen zerrte sie ihm sein Hemd von seinem durchtrainierten Oberkörper. Beide packte nur noch das pure Verlangen nacheinander. Schnell zog er ihr den Pullover über ihren wünderschönen Kopf und ein wohlgeformter Busen kam zum vorschein.

Sie trug einen roten BH mit Spitze, von dem sie wusste, dass er ihm gefallen würde. Als er ihn sah blickte er sie lüstern an und drückte seinen nackten Oberkörper an ihre Brust. Sie spürte sein steif gewordenes Glied und wollte ihn nur noch in sich spüren. Gekonnt machte er ihren BH auf und schupste sie aufs Bett.

Weiterlesen