Die Morde in einem Edelbordell

Am 15. August 1994 werden in einer frankfurter Villa sechs Tote gefunden. Alle Opfer wurden erdrosselt. Brisant: Der Tatort ist ein stadtbekanntes Bordell.

Der DNA-Experte Harald Schneider vom hessischen Landeskriminalamt klärt mit raffinierten Methoden den Sechsfachmord im Frankfurter Rotlichtmilieu auf.

Produktion:
MTH TV- und Filmproduktion im Auftrag des ZDF.

Regie / Redaktion / Schnitt:
David Sarno & Sascha Lapp

Geschichte der Freikörperkultur in der DDR

Wie die DDR wirklich war.

Anfang der 60er Jahre war es in der DDR noch verpönt und offiziell verboten, sich hüllenlos zu zeigen. Wenige Jahre später waren entlang der Ostseeküste mehr als 50 Kilometer Badestrände für Nacktbader freigegeben. Die ZDFinfo Dokumentation zeigt überzeugte FKKler, Ostsee-Camper und Urlauber, die privat, vor allem aber staatlich organisiert verreisten. Auch über FDJ-Aktivitäten und die Jugendweihe gibt es private Aufnahmen von Hobbyfilmern.

Helmut Pöschel gründete 1970 ein Filmstudio in Würchwitz (filmstudio-wuerchwitz.de) das damals noch den Beinamen „FDJ-Filmstudio“ tragen musste. Satirische Kurzfilme, Dokumentarfilme und auch erotische Filme wurden hier gedreht.

Zeitzeugen berichten von der Zwickmühle zwischen Kollektivzwang und Gemeinschaftserlebnis.

P.S. Heute morgen wurde uns ein schönes Bild per WhatsApp übermittelt. Es zeigt drei Badenixen am Strand. Daraus ist dieser Beitrag entstanden.

Das schrille Leben einer Rotlichtgröße

Der gebürtige Marokkaner Mo ist der Mann fürs Grobe in einem Bordell im Frankfurter Bahnhofsviertel.

Laufhaus in der Taunusstrasse 27 im Kiez von Frankfurt

Mo ist Wirtschafter in dem bekannten Laufhaus und für die Sauberkeit und Sicherheit zuständig.

Ein Job, in dem Ärger und Gewalt zum Alltag gehören.

Mo verarbeitet das auf seine Weise: Im Nebenberuf versucht sich der Wirtschafter als Gangsta-Rapper.

Eine erotische Reportage von Spiegel TV.

Wunderwerk Penis

Männer definieren sich gern über ihren Penis.

Welche Rolle spielen Größe, Form und Potenz? Sind die Männer in den Pornos repräsentativ, waren Männer Schwänze schon immer so groß und wie groß ist groß genug? Was wollen eigentlich die Frauen?

Der Penis ist der ganze Stolz und zugleich die größte Sorge des Mannes.

Mit dem Wunsch, nach einem größeren Glied sind die Deutschen mit jährlich 2800 Penisverlängerungen internationale Spitzenreiter.

Der Penis ist ein komplexes Organ, welches dafür optimiert ist, Lust zu bereiten und Nachwuchs zu zeugen. Doch was ist, wenn Mann Erektionsstörungen hat?

Weiterlesen

Das größte Bordell der Welt

Nie mehr Deutschland – letzte Ausfahrt Pattaya

Für die einen ist die thailändische Stadt Pattaya der größte Puff der Welt. Für andere der Traum von Freiheit: junge Frauen, billiges Bier und jede Menge Sonne. Tausende, vorwiegend ältere Männer, suchen deshalb hier ihr Lebensglück.

Fast 10.000 Deutsche leben im thailändischen Badeort Pattaya. Es sind fast ausschliesslich Männer, die sich ihren Traum vom Auswandern erfüllen und einen Neubeginn weit weg von Deutschland suchen.

Treffpunkt am Abend ist die Walking Street. Die bekannteste Rotlicht Fussgängerzone der Welt.

Weiterlesen

ZDFinfo über das Geschäft mit der Prostitution

Bordell Deutschland – Milliardengeschäft Prostitution

Ist Deutschland ein Paradies für Sextouristen aus der ganzen Welt? Sind Zwangsprostitution und Menschenhandel die Nebenwirkungen eines liberalen Umgangs mit der Prostitution?

Diesen Fragen geht Autor Christian P. Stracke in der ZDFinfo-Doku am Samstag, den 18. November 2017, um 22.00 Uhr nach.

Bordell Deutschland

Kriminalist Manfred Paulus war 30 Jahre im Rotlicht tätig, europaweit. Er warnt: Deutschland ist zur Drehscheibe für Zwangsprostitution geworden.

 

Weiterlesen

…wenn die Lust zur Droge wird

Bis zu einer halben Million Menschen leiden unter Sexsucht, schätzen Experten. Genaue Zahlen gibt es nicht. Denn es ist eine Sucht, über die viele nicht reden wollen.

In der ZDFinfo-Dokumentation berichten fünf Menschen über ihr Schicksal. Mit dem anerkannten Paar- und Sexualtherapeuten Michael Sztenc treffen wir auf Patienten, die uns von ihrem Leben mit der Sucht erzählen.

Wir erleben den Leidensdruck, wenn die Lust zur Qual wird, wenn der Alltag zunehmend der Kontrolle entgleitet. Sexsucht kann Existenzen vernichten.

Fest steht: Sexsucht kann sich zu einer ernstzunehmenden Krankheit ausprägen. Die Dokumentation zeigt auch Lösungswege und berichtet über Hilfsangebote für Betroffene.

Weiterlesen

Fotoshooting im Relax Nightclub in Hamburg

Der Relax-Nightclub ist der größte und eleganteste Gentlemen-Club Hamburgs. Das gehobene und exklusive Ambiente wird höchsten Ansprüchen gerecht.

Das Edelbordell in St. Georg ist Hamburgs Sex-Tempel für Superreiche und bei Promis sehr beliebt.

Relax Nightclub Hamburg

Diese Luxus Location hat sich der Erotikfotograf Guido Thomasi für ein exklusives Fotoshooting ausgesucht.

Weiterlesen

Unverbindliche Dates mit Tinder

Tinder ist eine Mobile-Dating-App, die das Ziel hat, Facebook-Benutzern das Kennenlernen von Menschen in der näheren Umgebung zu erleichtern. Sie wird zur Anbahnung von Flirts oder zum Knüpfen von Bekanntschaften verwendet.

Tinders kommerzielle Zielgruppe sind Frauen und Männer zwischen 18 und 35 Jahren. So wie Michelle. Sie ist 21 Jahre und benutzt die Dating App Tinder.

Michelle hat immer wieder Dates, ab- und an Sex. Es fühlt sich gut an. Von ihrem Liebesleben erzählt Michelle ihren Freunden und ihrer Familie. Die meisten verstehen sie nicht. Gerade von Männern schlägt ihr Ablehnung entgegen. Einige bezeichnen sie sogar als Schlampe. Michelle aber findet das ungerecht und hat das Gefühl, ein Mann müsste sich das nicht anhören. Warum ist das so?

Weiterlesen

Buschka entdeckt Deutschland

Bei Buschka entdeckt Deutschland führt der Zufall Regie. Die Neugier auf das WIRKLICH “ganz normale Leben” mit seinen einzigartigen Protagonisten ist der Motor. Die Sendung vertraut darauf, daß ALLES NUR DENKBARE in unserer unmittelbaren Nachbarschaft stattfindet – jeden Tag.

Buschka zeigt Superlativen neben dem ganz normalen Alltag. Es sind Reportagen über Menschen, die Lebenswirklichkeiten so nah und unmittelbar wie möglich zeigen.

Diesmal geht es nach Limburg. Jörg Buschka entdeckt ein Bordell. Der Ausnahmereporter mit der etwas ungepflegt wirkenden Langhaarfrisur erkundet zusammen mit dem Hausherrn das sogenannte Laufhaus.

Weiterlesen

Wie Kunden mit Erotik Abo`s abgezockt werden

Tausende Mobilfunk-Nutzer werden mit Handy-Abo-Fallen hereingelegt. Ein falscher Klick, und es werden Gebühren fällig. Viele wissen gar nicht, dass sie in eine Abo-Falle geraten sind.

Eigentlich muss ein Bestellvorgang im Netz seit 2012 ganz klar mit dem Befehl Kaufen gekennzeichnet sein. Doch das Button-Gesetz wird offenbar immer wieder umgangen. Die angenommene Schadenssumme bewegt sich im dreistelligen Millionenbereich.

ZDFzoom zeigt, wie die Abo-Falle funktioniert. Das Team bietet zum Schein selbst einen Premium Erotik Dienst an.

Mit der Michaela Schäfer App wird anschaulich demonstriert, wie die Erotik Abzocke funktioniert.

Weiterlesen