Frau mit Kind sucht Mann für Sex

Bridgette Bird (Frankie Shaw): Jung, gut aussehend, aber alleinerziehende Mutter eines zweijährigen Sohnes. Ein Fulltime-Job, den die Mittzwanzigerin mit Unterstützung ihrer eigenwilligen Mutter (Rosie O’Donnell) mehr oder minder erfolgreich meistert, während ihr Privatleben auf der Strecke bleibt.

Dass sie ihre Nächte aber meist mit ihrem Vibrator verbringen muss und selbst ihre Frauenärztin zu mehr Sex rät, gibt Bridgette dann doch zu denken. Als der Flirtversuch mit dem coolen Basketballspieler von nebenan im Fiasko endet, geht Bridgette zum Äußersten – und krallt sich für den heiß ersehnten OneNightStand einen Ex-Freund, den sie zufällig im Supermarkt trifft.

Eine alleinerziehende Mutter zwischen Kind, Küche, Karriere und Sexleben: die lebensnahe Showtime-Comedyserie „SMILF“ auf Sky.

Der Slang-Begriff SMILF steht für „Single Mother I’d like to Fuck“ – doch in der ebenso ehrlichen wie haarsträubend lustigen Serie tut sich die Hauptfigur Bridgette verdammt schwer, neben Kindererziehung und Job auch noch ein nennenswertes Sexleben aufrecht zu erhalten.

Star der Serie ist Frankie Shaw, die mit ihrem selbst geschriebenen und -inszenierten Kurzfilm „Smilf“ beim Sundance Festival 2015 den Kurzfilmpreis der Jury gewann. Für den US-Seriensender Showtime entwickelte sie daraus eine achtteilige Serie. Shaw kennt das Thema gut: Sie war selbst eine „Single Mom“ und ließ ihre eigenen Erfahrungen in die Serie einfließen.

Ab 24.11.2017, freitags um 20.15 Uhr wahlweise auf Deutsch oder Englisch auf Sky Atlantic HD und parallel auch auf Sky Ticket, Sky Go und On Demand.