Neuer Tatort aus München ermittelt im Porno-Milieu

Heute am Sonntag, den 08. Oktober, ermitteln die Münchner Tatort-Kommissare Batic und Leitmayr im PornoMilieu. Die Folge Hardcore ist zwar die erste, die explizit im Porno-Milieu handelt, aber bekanntlich nicht die erste, in der Erotik eine tragende Rolle spielt.

Seit der Skandalfolge Reifezeugnis (1977) mit der damals erst 15-jährigen Nastassja Kinski, sah die Tatortgemeinde unter anderem die täuschend echte und vieldiskutierte Darstellung eines Quickies im Fitnessstudio im Tatort Du gehörst mir aus Ludwigshafen.

Für viel Aufsehen sorgten auch die Berliner Darsteller Meret Becker beim One-NightStand und Mark Waschke beim homoerotischen Sex. Auch Maria Furtwängler ist in der Folge Schwarze Tiger in leidenschaftlicher Pose zu sehen. Allerdings nur kurz und weniger explizit. Dabei wünschen sich die Tatortfans ganz offenbar mehr solche Szenen mit ihr. Denn, lt. einer Umfrage vom JOYClub ist Maria Furtwängler die erotischste Ermittlerin, gefolgt von Heike Makatsch als Freiburger Kommissarin Ellen Berlinger.